Unterstützung für ein offenes Bücherregal in Feuchtwangen - denn "Lesen verbindet

 

Die Hilterhaus-Stiftung unterstützte gemeinsam mit dem Verein zur Förderung der Kreuzgangspiele e.V., der Wolfgang und Helma Kurz Stiftung und der LAG Region an der Romantischen Straße e.V. den Kauf eines offenen Bücherregales. Am wunderschönen Standort im Forstamtsgarten wurde dieser eingeweiht. Herbert Lindörfer, Vorsitzender des Vereines zur Förderung der Kreuzgangspiele e.V., organisierte zusammen mit der Schauspielerin Meike Pintaske,  seit 2018 für die Kreuzgangspiele engagiert, eine Lesereise der besonderen Art. Unter dem Konzept "Reise Tage Buch - Eine Lesereise in besondere Welten" verwöhnten die Schauspieler der Kreuzgangspiele, mit spannenden Augenblicken, die großen und die kleinen Zuhörerinnen und Zuhörer an vier Stationen in der Altstadt von Feuchtwangen.